Hotline +49 1234 5678
Reiseberichte

Eine einmalige
Erfahrung

Astrid legt großen Wert darauf,
dass sich ihre Malschüler frei 
ausdrücken können und geht daher
ganz gezielt auf die individuellen
Bedürfnisse jedes einzelnen
Malreisen-Teilnehmers ein.

2020

Reisebericht von Karin

Eine Woche Berlin in deinem Malkurs war für mich eine Zeit, in der ich zum einen viel gelernt habe, und zum anderen mich sehr wohl fühlen konnte, und eine Gruppe interessanter und zugewandter Frauen kennengelernt habe.

In erster Linie möchte ich dir - liebe Astrid - danken. Deine Freude und Begeisterung an der Kunst ist ansteckend. Und selbst bei meinen Zweifeln hast du es immer wieder geschafft, mir Mut zu machen und weiter zu gehen, Schritt für Schritt.

Deine Bildbesprechungen sind immer konstruktiv und wertfrei, was ich immer sehr wohltuend empfunden habe. Die Woche ging für mich zu schnell vorbei, von daher freue ich mich, dich im nächsten Jahr bei einem Malurlaub zu sehen.

Bis dahin alles Liebe,
Karin

Reisebericht von Ana

Malwoche bei Astrid

Die Idee, einen Malkurs zu besuchen, kam mir letzten Winter. Es war eine ziemlich schwierige Zeit für mich und ich sehnte mich nach einer kreativen Auszeit. Auf Internet kam ich schnell auf Astrids Website, und die Überraschung war gross, als ich sah, dass das ganze in Pergola (Marken) stattfindet, denn ganz in der Nähe haben wir unser Zweithaus. Somit war mein Entscheid schnell gefasst und ich meldete mich zusammen mit Luciana (meine Freundin, die gebürtige Italienerin ebenfalls aus den Marken ist) für Mitte Juni an.

Dann kam COVID und mit ihm die Unsicherheit, ob der Kurs überhaupt stattfinden kann. Bis Anfang Juni war alles noch auf standby, bis endlich dann die Grenze Schweiz/Italien wieder freigegeben wurde. Im nachhinein bin ich unendlich froh, dass wir diese Woche realisieren konnten, denn es war ein einmaliges Erlebnis.

Astrid war mir von vornherein super sympathisch. Das zeigte sich sofort, als Sie uns mit einer herzlichen Umarmung begrüsste – trotz der Virushysterie!! Überhaupt das ganze Ambiente in und um die Casa della Pittura ist super relaxed. Die Tiere, der Garten, die prächtige Hügellandschaft in der Umgebung, einfach alles versetzt dich ein eine andere Welt.

Zu uns gesellte sich noch eine Family aus Potsdam (Oma, zwei Söhne und eine Enkelin) die teils-teils mit malten oder einfach so Urlaub bei Astrid machten. Dann kam das Malen….. Ein wenig Hemmungen hatte ich schon, denn ich hatte zuvor noch nie einen Pinsel in der Hand. Doch mit der Technik die Astrid anwendet (man fängt nicht vor einer leeren Leinwand an, sondern man malt in der Gruppe einen sehr dynamischen Untergrund des Bildes) nimmt sie einem die Anfängerangst weg.

Bald merkt man, dass «Fehler» ganz einfach übermalt und somit korrigiert werden können. Wobei ganz einfach ist das ganze dann doch nicht…. Herausfordernd fand ich den richtigen Farbton zu mischen oder auch Schattierungen schön hinzukriegen. Doch auch hier hat uns Astrid mit ihrer konstruktiven Art im richtigen Moment weitergeholfen. Meistens liess sie uns aber frei malen und nach der Mittagssiesta kamen wir zusammen, um weitere Schritte oder Schwierigkeiten zu diskutieren.

Resultat dieser Woche waren dann zwei wunderbar farbenfrohe Bilder und einen kostbaren ersten Eindruck in die Acrylmalerei.

Es wird sicherlich nicht das letzte Mal für mich in Pergola sein, denn zum Glück ist es nur einen Katzensprung von unserem Ferienhaus entfernt.

Perciò, grazie mille cara Astrid e ci vediamo presto!!

Reisebericht von Luciana

Es war die beste Entscheidung in diesem «speziellen» Jahr einen Malkurs bei dir zu besuchen. Ohne Malkenntnisse hast Du uns in die spannende «Malwelt» eingeführt. Am Anfang war ich überfordert, ich wusste nicht wo anfangen.

Nach deiner kompetenten Einführung und mit deiner Hilfe habe ich mich getraut mit Pinseln und Farben umzugehen.
Ich war sehr happy, dass sogar «ICH» ohne jegliche Erfahrung, 2 Bilder fertig gemalt habe, die mir sehr gut gefallen.
Für mich war es eine sehr erfolgreiche Woche dank deinem offenen Umgang mit uns Gästen und deiner gesunden und guten Küche. Vielen herzlichen Dank.


Alles Gute!! Und wer weiss, vielleicht bis bald.

Liebe Grüsse
Luciana

Reisebericht von Isabella

Ich war kurzentschlossen im Februar 2020 bei Astrid und habe mich bewusst für eine Einzelbetreuung entschieden, um ganz intensiv für mich die Zeit mit ihr zu nutzen und künstlerisch voranzukommen.

Ich hatte ja schon vor Jahren dreimal vorher bei ihr (zusammen mit anderen) einen Malkurs gemacht, und wusste schon, dass sie auf meiner Wellenlänge ist, und es mir viel bringen wird. Ich muss sagen, all meine Erwartungen wurden noch übertroffen.

Das Atelierhaus liegt so traumhaft, die Aussicht und Ruhe dort, die Idylle dort ist jeden Tag von neuem faszinierend und versetzt einen ganz weit weg vom Alltag, so dass man komplett abschalten kann, und sich voll auf sich und den Malprozess einlassen kann.

Astrid kümmert sich in jeder Hinsicht mit vollem Herzen darum, dass man sich rundum wohlfühlt, sei es kulinarisch, menschlich oder künstlerisch. Auch den Yogaraum durfte ich nutzen mit Blick auf die umliegenden Hügel. Wir hatten eine wundervolle Woche zusammen, ich habe mit ihrer Hilfe und Beratung vier Bilder fertiggestellt und noch viele weitere Ideen und Tipps mitgenommen.

Die Zeit dort war unvergesslich für mich und ich werde noch oft daran denken und sicher wiederkommen!

Übrigens war das Wetter wunderbar, viel Sonnenschein und warme Temperaturen, so dass ich Spaziergänge in der Umgebung geniessen konnte.

Herzlichen Dank nochmal für alles!!!

© Alle Rechte vorbehalten
German English